slider-bg

Jeder Mund tut Wahrheit kund - die Welt der Parodontitis

Kursdetails

Kennen Sie die Ursache für die Entstehung einer Parodontitis? Unser Immunsystem ist dafür verantwortlich. Und dieses reagiert individuell verschieden. Wenn es die parodontopathogenen Bakterien schaffen, sich zu vermehren und somit zu einer Gefahr für uns werden, muss unser Immunsystem handeln. Es kommt zu einer opportunistischen Infektion.

Mit dem Verständnis, der Einsicht und der Bereitschaft seitens des Patienten und unserer Bereitschaft zusätzliches Wissen und Kompetenz erwerben zu wollen, ist es möglich, die Leistungsfähigkeit des Immunsystems und den zellulären Zellstoffwechsel positiv zu beeinflussen.

Ich zeige Ihnen, wie Sie mit diesen Ansätzen der Parodontitis entgegenwirken können, warum Prävention und Gesundheitsförderung in der Zukunft der Zahnmedizin eine stärkere Rolle einnehmen wird und wie Sie diesen Veränderungen gerecht werden können.

Meine Veranstaltungsreihe „Jeder Mund tut Wahrheit kund – die Welt der Parodontitis“ zeigt Ihnen neue Blickwinkel für die Vorbeugung und Behandlung der chronischen Erkrankung Parodontitis und eröffnet Ihnen neue Strategien für die Betreuung von Patienten mit Parodontitis.

Die Kursreihe setzt sich derzeit aus drei Modulen (mind. 21 Stunden für Zahnärzte und Mitarbeiter mit abgeschlossener Aufstiegsfortbildung im Bereich der Prophylaxe/PA) zusammen. Eine ausführliche Aufschlüsselung des Kursverlaufs können Sie hier als PDF herunterladen. Fortbildungspunkte pro Modul (auf der Grundlage der Punktebewertung von BZÄK / DGZMK): 8

Die Kursreihe setzt sich aus drei Modulen zusammen:

Modul 1: U40 – Prävention in der täglichen Praxis

Modul 1 vermittelt den aktuellen Stand der präventiven Möglichkeiten in der Zahnheilkunde. Ein modernes Präventionskonzept wird vorgestellt, welches von erfahrenen ProphylaxemitarbeiterInnen umgesetzt werden kann.

Inhalte:

  1. Anatomie/ Physiologie/ Funktion des gesunden Parodontiums
  2. Das Konzept U40 (Planung, Durchführung)
  3. Aufklärung und Integration des Patienten
  4. Ein Coach für die Mundgesundheit - CMG
  5. Die Bedeutung des Konzeptes U40 für Patienten, MitarbeiterInnen und Praxisinhaber

Modul 2: Verbesserung und Stabilisierung des Mundgesundheitszustandes bei chronisch kranken Patienten

Chronische Krankheiten, Medikamente oder ein ungesunder Lebensstil blockieren Wundheilungs- und Regenerationsprozesse. Dieses Modul vermittelt und vertieft biochemische Grundkenntnisse. Aus diesen theoretischen Grundlagen werden dann praktische Konsequenzen für die Befunderhebung und Behandlungsplanung, die lokale zahnmedizinische Therapie, die systemische Therapie im interdisziplinären Ärzte- und Therapeutennetzwerk sowie die Stabilisierung der Therapieergebnisse erarbeitet.

Inhalte:

  1. Anatomie und Histologie des Parodontiums
  2. Pathologische Veränderungen
  3. Therapieansätze (Möglichkeiten der Befunderhebung und Behandlung)
  4. RiLi und Abrechnung
  5. Netzwerk
  6. Fallvorstellung

Modul 3: Früherkennungsdiagnostik und Gesundheitsförderung / Risikoerfassung und Erstellung eines Präventionsplans

Im dritten Modul werden Sie lernen, frühzeitig Störungen und Dysbalancen im System der Mundhöhle zu erkennen und diese zu beheben, bevor die chronische Erkrankung Parodontitis entsteht. Das Verständnis für systemischganzheitliche Prozesse im Organismus steht dabei im Vordergrund. Der Aufbau eines Ärzte- und Therapeutennetzwerks und die Motivation des Patienten sind die Inhalte dieses Moduls.

Inhalte:

  1. Lokale Risikofaktoren
  2. Systemisch- ganzheitliche Risikofaktoren (im Besonderen: Diabetes)
  3. Motivation des Patienten
  4. Aufbau eines professionellen Netzwerkes

Referentin:   Sirid Kulka, Zahnärztin für Prävention und Gesundheitsförderung, Parodontologie und Funktionstherapie

MODUL 1

DATUM

Freitag, 09.10.2020

ZEIT

9.00 - 17.00 (inkl. Catering)

ORT

Andjana Medical Germany UG

Tharandter Str. 35

01159 Dresden

www.andjana.de

Anmeldung an : info@andjana.de oder auf unserer Webseite

Kursgebühr: 795 Euro zzgl. MwSt

Max. Teilnehmerzahl: 8 Personen

Fortbildungspunkte:  8  laut BZÄK/DGZMK

ZIELGRUPPE

Zahnärzte/ZMF/ZMP/DH

MODUL 2

Im 1.Quartal 2021

Fortbildungspunkte:  8  laut BZÄK/DGZMK

ZIELGRUPPE

Zahnärzte/DH

MODUL 3

Im 1.Quartal 2021

Fortbildungspunkte:  8  laut BZÄK/DGZMK

ZIELGRUPPE

Zahnärzte/DH

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Kurs der medicine and more in Zusammenarbeit mit Andjana Medical Germany UG.

Die m&m und ihre Referenten freuen sich auf Sie!

Persönliche Einladung

Zahnarzt
DH/ZMP/ZMF
Absage oder Nichtteilnahme:
Sie haben die Möglichkeit, kostenfrei bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung schriftlich zu stornieren. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn wir bei Nichterscheinen eines angemeldeten Kursteilnehmers die volle Gebühr berechnen müssen. Selbstverständlich können Sie jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen.
(bei Übersendung elektronisch gilt die Erklärung als Unterschrift.)