loader

Prävention von White Spots während einer kieferorthopädischen Behandlung

Kieferorthopädische Spangen sind die perfekte Lösung für eine gesunde Zahnstellung und für schöne, gleichmäßige Zähne. Bei etwa jedem zweiten Kind und Jugendlichen ist eine kieferorthopädische Korrektur erforderlich, wenn die bleibenden Zähne nach und nach die Milchzähne verdrängen.

Während des Tragens von Zahnspangen ist es besonders wichtig, auf die regelmäßige Mundhygiene zu achten, da sich viele zahlreiche Nischen für Speisereste und Beläge bieten. Zahnpflege ist sehr aufwendig.

Was sind häufige Probleme beim Tragen von Zahnspangen?

Zähne sind während einer kieferorthopädischen Behandlung besonders anfällig für:

  • Karies
  • Zahnfleischentzündungen
  • Plaque setzt sich oft an den Metallteilen der Zahnspange fest und befällt schwer zu erreichende Stellen  
  • Zahnstein
  • Helle, weißliche Flecken auf den Schneidezähnen, sogenannte „White Spots“ sind unschöne helle Verfärbungen in der Schmelzschicht. Sie entstehen durch Säureeinwirkung.

Wie kann ich mich vor diesen Problemen schützen?

  • Spülen Sie vor dem Zähneputzen den Mund gründlich mit Wasser aus. So werden bereits einige feste Speisereste gelöst.
  • Putzen Sie die Zahnoberfläche ober- und unterhalb der Brackets und unter dem Behandlungsbogen.
  • Kritische Stellen sind die Bereiche rund um die Brackets. Dort setzen sich sehr häufig Beläge fest.
  • Empfehlenswert sind Zahnzwischenraumbürstchen. Mit ihnen können Sie die Bereiche unter dem Behandlungsbogen gründlich reinigen.
  • Benutzen Sie außerdem Zahnseide, um die zugänglichen Zahnzwischenräume zu säubern. Überprüfen Sie anschließend noch einmal, ob die Zähne vollständig sauber geworden sind.
  • Dentcoat OP Behandlung vor dem Einsetzen und eine weitere Behandlung nach dem Einsetzen Ihrer Spange. Hierdurch wird eine bio-repulsiven Zahnoberfläche geschaffen und die Plagueakkumulation weitestgehend verhindert.
  • Schützt vor Entkalkung rund ums Bracket. Dentcoat OP wird zum Schutz der Zähne eingesetzt, Verdichtung der Zahnhartsubstanz und zum Coating von Bracket und Metallbügel, um Ablagerungen von Biofilm und Bakterien an und unter den Brackets vorzubeugen und um Entkalkung und Verfärbung zu verhindern.